Bekämpfung von Wald- und Buschbränden

Aus PROBAN®-Stoffen hergestellte Kleidungsstücke sind leicht, elastisch und bequem und bieten zuverlässigen Schutz vor Feuer, ohne dass dabei für das Feuerwehrpersonal Hitzestress entsteht.

  fire-fighting Click to enlarge

Aus PROBAN®-Stoffen hergestellte Kleidungsstücke finden breite Verwendung bei der Bekämpfung von Wald- und Buschbränden, um folgende Schlüsseleigenschaften zu nutzen:

  • Minimierung von Hitzestress
  • Verhinderung von Hitzestressbildung
  • Bietet ein hohes Maß an Schutz gegen Gefahren durch Hitze und Flammen

Aus PROBAN®-Stoffen hergestellte Kleidungsstücke für die Brandbekämpfung im Freien erfüllen die Anforderungen von:

  • ISO 16073 – Persönliche Schutzausrüstung für die Brandbekämpfung im freien Gelände – Anforderungen und Prüfverfahren
  • NFPA 1977 – Amerikanische Norm zu Schutzkleidung und -ausrüstung bei der Brandbekämpfung im freien Gelände
  • EN 15614 – Schutzkleidung für die Feuerwehr – Laborprüfverfahren und Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für die Brandbekämpfung im freien Gelände
  • EN ISO 15384