Polster

PROBAN®-Stoffe werden zur Herstellung von flammhemmenden Polsterbezügen, Einlagen und Trennvorhängen verwendet.

Aus PROBAN®-Stoffen hergestellte Kleidungsstücke finden breite Verwendung bei der Herstellung von Polstern und Vorhängen, um folgende Schlüsseleigenschaften zu nutzen:

  • Waschbeständigkeit für mehr als 50 Waschvorgänge
  • Selbstlöschend
  • Hautfreundlich

Die Festigkeits- und Wärmeisolierungseigenschaften der schützenden Kohleschicht sorgen für wirksamen Schutz gegen Flammen und Konvektionswärmequellen. Auf PROBAN®-Textilien basierende Polsterungen und Vorhänge bieten Schutz vor

  • offenem Feuer (Streichholz u. Ä.),
  • Zigaretten und
  • größeren Feuerquellen mit hohem Brennwert

 

PROBAN®-Stoffe für Polsterungen und Vorhänge erfüllen folgende Anforderungen:

BS 5852:Teil 1:1979 nach dem Verfahren aus Einweichen in Wasser und Trocknung, dargestellt in BS 5651: 1978

Vereinigtes Königreich, (Feuer-) (Schutz-) Richtlinien zu Möbeln und Einrichtung 1988 in der erweiterten Fassung (Rechtsverordnung 1988 Nr. 1324)

 

BS 5867-2:2007, Typ C nach 50 Waschvorgängen gemäß EN ISO 10528 

    - Für Typ C werden die Prüfproben gemäß EN ISO 15025:2002 mit Prüfverfahren A (Oberflächenentzündung) geprüft

   - Prüfung wird mit Entzündungszeiten von 5 Sekunden, 15 Sekunden, 20 Sekunden und 30 Sekunden durchgeführt